Laniakea Beach, Oahu

Laniakea Beach Info

Laniakea Beach an der Nordküste von Oahu ist auch unter dem Namen Turtle Beach (Schildkrötenstrand) bekannt. Die Hauptattraktion hier sind die Schildkröten, die sich hier am Strand sonnen. An anderen Stränden hat man Glück, wenn man eine Schildkröte im Wasser sieht, die ihren Hals herausstreckt. Hier kommen die Tiere aus dem Wasser heraus um am Strand ein Nickerchen zu machen.

In den letzten Jahren als mehr und mehr Leute von den Schildkröten erfuhren, wurde der Strand immer voller. Viele Tourbusse halten hier an auf dem Weg zu anderen Attraktionen. Deshalb arbeiten hier freiwillige Helfer zum Schutz der Schildkröten. Es wurden Schilder errichtet, die den Besuchern erklären, warum man die Tiere nicht anfassen oder füttern soll. Denn das schadet ihnen. Die Helfer legen, sowie sich eine Schildkröte an den Strand legt, eine rote Leine um die Schildkröte herum, sodass die Menschen sich aus diesem Bereich fern halten (in der Vergangenheit haben sich Leute auf die Schildkröten draufgesetzt oder sie angefasst, was per Gesetz verboten ist).

Im Juli 2008 wurde hier eines morgens eine Schildkröte tot aufgefunden. Sie wurde absichtlich getötet. Ihr Name war “Honey Girl” und sie war sehr alt, zwischen 35 und 40 Jahren. Sie wurde zuletzt am Vorabend hier am Strand gesehen, wie sie bei Vollmond am Strand lag und schlief. Es wurde eine Webseite errichtet, die eine Belohnung verspricht für Hinweise, die zur Erfassung des Täters führen (honeygirlrewardfund.com).

Laniakea Beach Übersicht