Kiowea Beach, Molokai

Kiowea Beach Info

Dieser Strandpark befindet sich inmitten des großen Kapuaiwa Kokusnusshains an Molokais Südküste. Der Kokusnusswald wurde zu Ehren des Häuptlings Kapuaiwa benannt, der im Jahre 1863 King Kamehameha V wurde. Man nimmt an, dass entweder er selbst, oder sein Agent und Ranchmanager Rudolph W. Meyer diese Kokusnusspalmen gepflanzt hat.

Der Strand ist schmal und hat nur wenig Sand. Der Meeresgrund in Strandnähe ist steinig und das Wasser flach und trüb. Deshalb ist Kiowea Beach kein Badestrand. In Ufernähe sind eine Reihe an Süßwasserquellen, die hier ins Meer fließen.

Wenn man an den Strand gelangen will, muss man durch den Kokusnusshain durchlaufen. Dies ist jedoch nicht ungefährlich, da die Kokusnüsse hier einfach von den Palmen fallen, wenn sie reif sind. Eine schwere Kokusnuss auf den Kopf zu bekommen ist der Gesundheit nicht zuträglich.

Kiowea Beach Übersicht