Paiko Lagoon, Oahu

Paiko Lagoon Info

Der Paiko Beach an Oahus Südküste ist ein schmaler Strand, der bei Flut fast ganz verschwindet. Das Wasser in Strandnähe ist hier flach und steinig, sodass die Bedingungen zum Schwimmen nicht gut sind. Kayaken kann man hier allerdings gut, weil die Wellen meist flach sind. Surfer benutzen diesen Strand, um die Wellen die sich weiter draußen brechen zu erreichen.

Die unbebaute Paiko Halbinsel befindet sich am östlichen Ende des Strandes. Örtliche Anwohner nennen sie Sand Point. Die Halbinsel umrandet die Paiko Salzwasserlagune, die ein Naturschutzgebiet ist. Viele bedrohte Seevogelarten leben hier, einschließlich der Hawaiianischen Stelze (a’eo).

Paiko Lagoon Übersicht