Hukilau Beach Park, Oahu

Hukilau Beach Park Info

Der Hukilau Beach Park liegt in dem kleinen Ort Laie an Oahus Nordostküste. Die Bedingungen zum Schwimmen sind gut hier in den Sommermonaten. Im Winter entstehen hier oft starke Strömungen.

Es ist ein sehr schöner weißer Sandstrand mit Bäumen im Hintergrund, die Schatten spenden. Im Sand wächst die auf Hawaii typische Naupaka Pflanze, die an vielen Stränden zu finden ist.

Ein “Hukilau” ist eine traditionell hawaiianische Fischmethode, in der eine Gruppe an Leuten teilnehmen. “Hukilau” wortwörtlich übersetzt bedeutet “ein Lau ziehen.” Ein “Lau” ist ein Seil, an dem Blätter der Ti-Pflanze befestigt sind.  

Im Jahre 1947 organisierte die Church of Jesus Christ of Latter-Day Saints (Mormonenkirche) einen Hukilau in Laie, um Geld für eine neue Holzkirche zu sammeln. Die alte war abgebrannt. Da der Hukilau so beliebt war, bat die Besucherindustrie die Anwohner Laies, diese Fischmethode als eine Besucherattraktion weiter zu führen. Somit wurde die Hukilau Fischmethode jahrelang an diesem Strand praktiziert. 

Im Jahre 1970 entschied der Staat, dass die Zeremonie eine kommerzielle Veranstaltung ist, die besteuert werden muss. Daraufhin befanden die Anwohner die Zeremonie als unprofitabel und die Veranstaltung fand ihr Ende. Der Name “Hukilau Beach” wurde jedoch bis heute beibehalten.

Hukilau Beach Park Übersicht